top of page

Was taugt das ABS an unseren E-Bikes?


Mittlerweile haben wir Testfahrzeuge mit dem ABS der zweiten Generation bei uns um Showroom. Das ABS ist mittlerweile gut ins Fahrzeug integriert, die Komponenten sind leichter geworden, die Regelung ist feiner und neu sind nicht nur E-Bikes sondern auch Cargo E-Bikes damit ausgerüstet.


Die hydraulischen Scheibenbremsen von E-Bikes verzögern sehr stark. In Schreckmomenten kann es daher vorkommen, dass der Fahrer*in zu stark bremst und sich das Fahrzeug überschlägt. Oder dass das Vorderrad blockiert, wegbricht und es zum Unfall kommt.


In solchen Situationen und speziell auf losem Untergrund kann ein ABS-System für E-Bikes und Pedelecs seine Vorteile ausspielen. Für sehr sicherheitsbewusste Fahrer*innen ist ein ABS für E-Bikes daher durchaus empfehlenswert. Besonders sinnvoll erscheint das Pedelec-ABS zudem für Fahrräder mit langem Radstand, niedrigem Schwerpunkt und hohem Gewicht, d.h. Cargo E-Bikes.


Kommen Sie vorbei und testen Sie unsere Testmodelle mit integriertem ABS. Wir beraten Sie gerne!


Mehr zum Praxistest des ADAC hier.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page